veränderungen schnell und einfach

therapie

 

Hier gilt es zwischen Kindern und Erwachsenen zu unterscheiden. Bei Kindern reicht eine unspektakuläre energetische Arbeit. Die Kinder lesen dabei, machen Hausaufgaben oder – wie ich es einmal erleben durfte – striegeln während der Behandlung ihr Pferd. Mit Kindern arbeite ich sehr viel im energetischen Bereich, hypnotisiere sie aber nicht. Bei Erwachsenen hat sich eine Kombination aus energetischer Arbeit und Hypnose sehr gut bewährt. Dadurch werden mehrere Ebenen abgedeckt und der Erfolg spricht für sich.

 

Es gibt aus meiner Sicht kaum ein psychologisches Problem, bei dem Hypnose nicht helfen kann. Wenn Menschen allerdings unter schweren psychologischen Störungen leiden und/oder Psychopharmaka nehmen, bin ich nicht der richtige Ansprechpartner.

 

Hypnose kann unterstützend eingesetzt werden bei folgenden Problemen:

Zwänge

Süchte

Phobien

Schlafstörungen

negative Verhaltensmuster

Gewichtsprobleme

familiäre Probleme

Probleme am Arbeitsplatz

Probleme in der Partnerschaft

Schmerzprobleme

Konzentrationsstörungen

Schüchternheit

Minderwertigkeit

mangelnde Lebensfreude

Traurigkeit

Probleme mit der Selbstwahrnehmung

schlechtes, mangelndes oder kein Selbstwertgefühl

Einsamkeit

Pessimismus

Zähneknirschen extremes (nachts)

Aggressionen – eine andere Art der Angst

Ängste

Angst vor Ärzten/vor Spritzen

Hypnose anstelle Betäubung beim Zahnarzt

und viele andere

© uwe friedrich 2017

impressum